Die Kitespots

1100 Quadratkilometer feinste Flachwasserpiste: Das Ijsselmeer ist das windsicherste Binnenmeer Mitteleuropas und besticht durch schier endlose Stehbereiche und endlos viel Platz. Großer Vorteil dieses Spots: Es gibt keine Windrichtung die nicht kitebar wäre.

Um dir die ersten Kitesurf-Erlebnisse „mit Sicherheit“ unvergesslich zu machen, schulen wir je nach Windrichtung an einem unserer drei nahegelegenen Hausspots.

Hindeloopen

Dieser Kitespot liegt knapp anderthalb Kilometer von der Kitestation entfernt. Direkt hinter dem Deich befinden sich der ausgewiesene und mit Bojen gekennzeichnete Kitebereich, sowie die Start- und Landezone. Hinter der Tankstelle auf dem Weg zum Deich steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung, von wo aus wir den Praxisteil des Kitesurfunterrichts starten. Hindeloopen funktioniert bei Wind aus Südwest, West und Nordwest. Der Stehbereich ist auf einen halben Kilometer begrenzt, trotzdem wird es nie so voll, dass man sich auf dem Wasser in die Quere kommt.

Tipp: Auf dem Weg zum Deich kommt man an der leckersten Fischbude der Region vorbei. Besonders empfehlen können wir den Kibbeling.

Workum

Hier sind die Kite- als auch die Lande- und Startzone ebenfalls gekennzeichnet. Workum funktioniert bei Wind aus Südwest, West, Nordwest und Nord. Ungefähr einen halben Kilometer vor der Küste liegt eine breite Sandbank, die den Stehbereich begrenzt.

Dieser Spot ist knapp vier Kilometer von unserer Kitestation entfernt. Der Parkplatz ist kostenpflichtig (sieben Euro/Tagesticket) und befindet sich auf der Suderseleane Richtung „Camping It Soal“.

Mirns

Unser dritter Schulungsspot ist 13 Kilometer von der Kitestation entfernt. Er besticht durch einen riesigen Stehbereich, der fast einen Kilometer weit raus geht. Der Parkplatz ist kostenlos und auch in der Hauptsaison findet man immer einen Stellplatz. Von der Sonnenterasse des Cafés „Mirnser Klif“ aus kann man das Treiben auf dem Wasser hervorragend verfolgen und bei einem kalten oder heißen Getränk die Pause zwischen den Session genießen. Das Cafe ist ganzjährig geöffnet und befindet sich direkt am Kitespot. Mirns funktioniert bei Winden aus Süd, Südost und West.

Unsere mobile Strategie garantiert dir stabilen Ijsselmeer-Wind und ganz besonders immer den Wind aus der optimalen Richtung. An allen Stränden ist so viel Platz, dass das Material direkt am Wasser aufgebaut werde kann.

Wind

Ob Frühjahr, Sommer oder Herbst, die exponierte Lage des Ijselmeeres in direkter Nähe zur Nordsee garantiert eine überdurchschnittlich gute Windausbeute. Es gibt im gesamten Jahr kaum einen Monat, der nicht mit mindestens einer Windwahrscheinlichkeit von 50 Prozent über vier Beaufort gesegnet ist. Durch die großen Stehbereiche und unsere mobile Strategie, kann zudem jede Windrichtung gefahren werden.

Erfahre Mehr über den Wind und das Wetter an unserem Spot...